ETF

ETF steht für Exchange Traded Fund und bezeichnet Indexfonds, die den zugrundeliegenden Index im Verhältnis 1:1 abbilden. Das bedeutet, wenn der Index steigt, steigt der ETF, wenn der Index fällt, fällt der ETF. ETFs stellen daher eine gute Möglichkeit dar, in einen kompletten Index zu investieren, ohne alle enthaltenen Wertpapiere einzeln kaufen zu müssen.

Da ETFs nicht aktiv gemanaged werden, fallen im Gegensatz zu normalen Fonds keine Managementgebühren an. Die Gewinnchancen, aber auch das Risiko, sind auf den zugehörigen Index beschränkt. Es ist somit nicht möglich, den Markt zu schlagen.

ETFs stellen eine gute Möglichkeit zur Abrundung des Depots oder zur Investition in Märkte dar, die man nicht bis ins Detail kennt. Neben reinen Aktien-ETFs gibt es diese Indexfonds auch für Rohstoffe, Geldmarktprodukte, Derivate und weitere Finanzprodukte.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
ETF, 5.0 out of 5 based on 1 rating