Ein wichtiges Wort zu Börsengurus


Ein sicherlich wichtiges Thema für den Börsenanfänger sind die so genannten Börsengurus, da diese ja relativ aggressiv werben und ausgeklügelte Marketingkampagnen vorweisen können. Im deutschsprachigen Raum wurde diese Spezies jahrelang von Markus F. angeführt, einem ehemaligen Bäcker, der es an der Börse zur ersten Million und dann durch verschiedene Börsenmedien und -seminare zu weiteren Millionen geschafft hat.

Markus F. warb auf seiner Homepage  damit, Jahr für Jahr ein Startkapital von 10.000€ zu einem Vermögen von 100.000€ ausbauen zu können. Offensichtlich gelang ihm das auch in einigen Jahren. Wer sehen wollte, wie das geht, konnte sich bei seiner Email-Hotline anmelden (für starke 600€ im Jahr).

Mir bleibt nur zu sagen, dass Sie bitte auch bei solchen „Wunderleistungen“ kritisch bleiben. Sicherlich konnte man von F. einiges lernen, halten Sie jedoch bitte beide Augen offen. Die von ihm erzielte Performance kann wohl nur schwer nachgebildet werden, was auch daran liegt, dass er die Aktien billig einkauft, dann empfiehlt und teuer wieder verkauft, zu Kursen, die Sie nicht erreichen werden. Ich möchte Sie auch darauf hinweisen, dass auch Herrn F.s Prognosen längst nicht immer eintreffen. Nur zwei Beispiele dazu:

Im Winter/Frühling 2006 wurde die Aktie „Ona Exploration“ (WKN A0HGQD) von Herrn F. als DIE Kursrakete benannt. Tatsächlich schoss sie auch von 0,5€ auf über 5€ in der Spitze. Bei 4,05€ habe ich die Aktie in meine Beobachtungsliste aufgenommen, als von Herrn F. sinngemäß zu hören war, er sei überzeugt, die Aktie werde wohl im Sommer bei 10 Euro stehen. Kurz darauf begann der Abstieg, die Ona dümpelte sie längere Zeit zwischen 0,5 und 0,6€ herum, bevor das Unternehmen vom Markt verschwandt .

Ein anderer ehemaliger „Lieblingswert“ der deutschen Börsengurus war „NFX Gold“ (WKN 904315). Anhand des Charts konnte man wunderbar ablesen, wann die Aktie empfohlen wurde und wie es dann weiterging. Auch diese Aktie sucht man mittlerweile vergebens in den Kurslisten. Seltsamerweise war in den Veröffentlichungen der Gurus kein Wort mehr über Ona, NFX, KST usw. zu lesen…

Mut bewieß Herr F. dann, als er am 23.10.2006 auf Aktiencheck.de schrieb, bei NFX Gold handle es sich um eine „sehr gute Halteposition“. Die Aktie scheine endlich in Bewegung zu kommen, der Kurs sei am Freitag zuvor „um 8% in die Höhe geschnellt“. Am Tag dieser Aussage stand der Wert bei 0,55€ (nach über 1,60€ in der Spitze), ein halbes Jahr später sah man dann einen Kurs von 0,16€ (Stand 04.05.2007)….

So oder so ähnlich ergeht es vielen der von den Gurus bejubelten Aktien. Sie steigen in den Himmel, um kurze Zeit später wieder ins Bodenlose zu versinken, bzw. ihren wahren Wert zu finden und werden dann schnell von der nächsten „Kursrakete“ verdrängt. Man muss sich bewusst sein, dass diese enormen Kurssteigerungen keineswegs durch fundamentale Änderungen im Unternehmen hervorgerufen werden, sondern eben durch die öffentliche Aufmerksamkeit. Seien Sie also skeptisch und ziehen Sie immer die Kennzahlen zu Rate, die Sie hier im Newsletter kennen gelernt haben.

Auch wenn Sie hören: „Der DAX steht noch in diesem Jahr bei X-Tausend Punkten“ (eine Aussage, die übrigens vor jedem größeren Crash herausposaunt wird), sollten Ihre Alarmglocken schrillen. Niemand kann voraussagen, wie sich ein Index entwickeln wird, noch weniger als einzelne Aktien.

Und noch ein Schlusswort vom größten Börsenguru aller Zeiten, Andre Kostolany. Er hat sinngemäß gesagt:

„Ich selbst hatte in 52% der Fälle recht und in 48% unrecht. Die 4% Differenz machen meinen Erfolg aus“. Und: „Börsengurus empfehlen oft genau die Aktien, die sie selbst zu einem günstigen Kurs loswerden wollen!“

Auf der nächsten Seite lernen Sie die wichtigsten Börsenregeln Börsenregeln

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.5/5 (8 votes cast)
Börsengurus, 4.5 out of 5 based on 8 ratings